EUROBIKE 2017 – Vorschau: von c_g

So, sie Eurobike als größte Leitmesse der Fahrradindustrie hat ihre Pforten wieder geschlossen. Wir waren natürlich für euch vor Ort und haben uns umgesehen, was es denn an spannenden Neuheiten für uns 29er Fans zu sehen gab. Wie nicht anders erwartet, stand auch diese Messe wieder sehr im Zeichen der E-Bikes.Nichtsdestotrotz, gab es auch allerhand interessanter News die Fraktion der „Bio-Biker“.Hier eine kurze Zusammenfassung dessen, was euch in den kommenden Wochen so alles erwartet. Hier als ersten Vorgeschmack ein paar spannende, neue 29er Bikes:

Das 2018er ROCKY MOUNTAIN Instinct – hier in der noch etwas wilderen BC Edition.

Allen voran die zweite Auflage des Trailbikes ROCKY MOUNTAIN Instinct. Wie ihr bestimmt noch wisst hatte ich ja das Privileg eine Zeit lang ein Instinct MSL als Testplattform zu nutzen – eine Zeit in der das Bike mir wirklich ans Herz gewachsne ist. Jetzt wurde das Trail-Fully für das Jahr 2018 komplett überarbeitete und bietet neben einer modernen Geometrie noch allerlei andere findige Details. Mehr dazu schon bald.

Der BIONICON Entwickler “Sacki” schaut andächtig auf den Prototypen seines 29er Prototypen.

Auch die Jungs von BIONICON, die bisher keine 29er-Fullies im Programm hatten, haben auf der Eurobike einen fortgeschrittenen Protoypen unter dem Arbeitsnamen NFB vorgestellt. Mit seinem Federweg von 130 mm hinten und 140 mm vorne und einer progressiven Geometrie (langer Reach, 66° Lenkwinkel, kompaktes Heck) will es zwar noch kein Enduro sein, aber doch ordentlich Abfahrtspotent auch für schweres Gelände haben.

Lang, länger, Geometron – das neue NICOLAI ION-G15.

NICOLAI brachte gleich zwei neue 29er – jedes natürlich der progressiven Geometron-Philisophie folgend. Oben rechts seht ihr das auf Enduro-Race ausgelegte ION-G15 (oben rechts) mit 145 mm am Heck, 150 bis 160 mm an der Front. Ich find’s genial!

Das NINER SIR9 wirkt mit seiner 120 m Gabel und der Dropper-Post sehr traillastig – fast schon ein ROS9.

NINER BIKES war zwar nicht auf der Eurobike vertreten, hatte aber doch eine kleine eigene „Hausmesse“ unweit von Friedrichshafen. Wir haben uns dort die jüngsten Zugänge im Portfolio mal genauer angesehen – darunter auch das hier abgebildete Trailhardtail SIR9 mit seinem schicken 853 Stahlrahmen und allerlei toller Details, wie das EBB-kompatible Tretlager oder seiner Auslegung auf 120 mm Federgabeln. Ebenfalls jüngst hinzugekommen ist ein ähnlich ausgelegtes Air9 Aluhardtail, sowie ein RLT 9 Gravel/Adventure Bike mit Alurahmen.

 

Eines meiner persönlichen Hightlights der Messe war der Termin mit Kevin Menard, einem der Gründer und Besitzer die US-Marke TRANSITION BIKES. Die Jungs, die wenn man ihre Videos kennt, offensichtlich viel Spaß an ihrem Job haben, waren die letzen beiden Jahre damit beschäftigt die Trailbike-Geometrien zu optimieren und haben nach dieser Speed Balanced Geometry (kurz SBG) gleich mehrere neue Bikes zur Eurobike mitgebracht – darunter das Sentinel Enduro-29er mit 160/140 mm Federweg. Neben ultraprogressiven Winkel beinhaltet das Geometriekonzept auch einen reduzierten Gabel-Offset. Warum? Das erfahrt ihr demnächst hier.

Der CONTINETAL Mountina King war einer der wenigen wirklich neuen 29er Reifen auf der Messe – die meisten anderen Neuheiten beziehen sich auf neu Größen bereits bestehender Profile.

Natürlich gab es neben Bikes auch einige Reifen- und Laufradneuheiten. Ein wichtiges Thema bei den Reifen war die neue und immer populärer werdende Zwischenbreite von 2,6“. Gleich mehrere Hersteller haben hierzu neues vorgestellt. Ein paar neue Plusreifen sind natürlich auch dabei und sogar das eine oder andere neue Reifenprofil – wie der hier gezeigte, neue CONTINENTAL Mountain King.

    

Natürlich gab es auch viele neue Komponenten und Accessoires. Hier seht ihr schon mal paar davon, eine ultraleichte und erstmals farbige GORE-TEX Shakedry Jacke, den innovativen CAMEBLACK KUDUS 20 Protektor-Rucksack, und die fachwerk-artig ausgefräste Alu-Sattelstütze TUNE Leichtes Stück. Bevor wir hierzu aber ins Detail gehen, müssen wir zuerst einmal unsere ganzen Bilder durchforsten, die Informationen dazu sichten und die Interessantesten davon für euch heraussuchen. Doch wir wollen euch hier noch nicht alles verraten. Also – bleibt dran!

RIDE ON,
c_g